Nordsee-Urlaub pur

UND JEDE MENGE GESCHICHTE

Nordfriesland, Eiderstedt und die Westküste

Mit dem Fahrrad oder Auto, per Roller oder zu Fuß – auf und um Eiderstedt gibt es viel zu entdecken – angefangen bei unserem „hauseigenen“ Leuchtturm auf Westerheversand, auf dem man übrigens sogar heiraten ((Link)) kann! 

Hier nur ein paar Vorschläge für Ausflüge rund um Westerhever: 


Vogelfreunde und Naturliebhaber kommen in Westerhever voll auf Ihre Kosten, besonders im Frühjahr und im Herbst, wenn die Wildgänse im Weltnaturerbe „Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer“ rasten. Und auch die Schäferei gleich hinter dem Deich, der breite Sandstrand und zahlreiche kleine Galerien sind einen Besuch wert.


St. Peter-Ording bietet 13 km Sandbank und Sandstrand für einen tollen Sommertag, aber auch jede Menge Zerstreuung und kulturelle Genüsse. Wem der Sinn nach Wellness steht, der wird sich in der Dünentherme wohlfühlen, besonders wenn es kälter wird. 


Auch die „Holländerstadt“ Friedrichstadt sollte man nicht verpassen! Zwischen Eider und Treene gelegen, ist das malerische Fleckchen einer holländischen Grachtenstadt nachempfunden worden. Unbedingt für einen Besuch einplanen!


Gen Norden liegt Husum, Theodor Storms „Graue Stadt am Meer“, die viel mehr zu bieten hat, als man denkt. Wochenmarkt am Donnerstag, Shopping-Center und der schöne Hafen mit vielen hübschen Geschäften, Boutiquen und Restaurants laden zu einem hübschen Ausflug „in die Stadt“ ein. 


In Tönning befindet sich das Multimar Wattforum, ein Freibad und ein malerischer Hafen mit vielen hübschen Restaurants und Cafés. Und auch das Eidersperrwerk ist nicht weit.

 

((hier lassen sich überall Links unterbringen, die das Rating der Seite gut unterstützen können))